Sign in or Create your own Travel blog
Select Location: 

View Entire Trip

Share |
    

[x]

Give a Gift of Full membership to this member!

Friday 13 Mar
sydney, Australia

Sydney bis Launceston

Sydney bis Launceston

Sydney: Ankunft am 11. Maerz. Unser Backpackers liegt sehr zentral zur Innenstadt, direkt gegenueber vom Alfred Park. Nachdem wir die Rucksaecke im Hostel abgeworfen haben, begeben wir uns zum Supermarkt. Seit Wochen schon freuen wir uns darauf, in einem Supermarkt mit grosser Auswahl einkaufen gehen zu koennen. Nach monatelangem Mangel an richtigem Brot und Kaese geluestet es uns sehr und wir kaufen natuerlich viel mehr ein, als wir zuerst benoetigen ;-)) Viel Kaese, viel Schwarzbrot, Pasta und Saucen, Brotaufstriche und frische Salate. Das Essen in Indien und Nepal war nichtsdestotrotz immer sehr lecker, aber wir mussten seit Beginn unserer Reise feststellen, dass wir doch eine andere Fruehstueckskultur als andere Nationen haben und nicht zu der Toastbrot- und Marmeladenfraktion gehoeren ;-)

Wir kaufen uns ein Wochenticket fuer Bus, Bahn und Faehre. Wir fahren mit der Faehre nach Manly und koennen waehrend der Fahrt die Harbour Bridge und die Oper bestaunen.

Sydney   Harbour Bridge
Sydney Harbour Bridge

Sydney   Opera House  ...
Sydney Opera House ...

 

 

 

 

 

 

 

Sydney   Manly Beach...
Sydney Manly Beach...

Manly ist ein Stadtteil von Sydney mit einem langen Strand, der besonders bei den Surfern sehr beliebt ist. Wir flanieren durch die  Fussgaengerzone und machen ein kleines Picknick am Strand.

 

 

 

 

 

Zwischen Hafen und Oper liegt der aelteste Teil Sydneys: the Rocks (benannt nach den vielen Sandsteinfelsen). Es gibt eine huebsche Flaniermeile und viele kleine Gassen. Tasmanien, Overland-Track: Am 14.3. fliegen wir von Sydney nach Launceston, Tasmanien. Der erste Europaer, der in Tasmanien ankam, war der Hollaender Abel Tasman. Er nannte diesen Flecken "Van Diemen's Land", nach einem hollaendischen Gouverneur. Mit den ersten Siedler kam eine grosse Anzahl Straeflinge, die vor Ort zum Arbeiten eingesetzt wurden. Van Diemen's Land entwickelte sich quasi zu einer "Straeflingskolonie". 1856 wurden die Straeflingstransporte abgeschafft und um das Stigma des schlechten Rufes loszuwerden, wurde Van Diemen's Land in Tasmanien umbenannt. Wir landen in Launceston, von den Einheimischen "Lonnie" genannt, der zweitgroessten Stadt Tasmaniens mit ca. 100.000 Einwohnern. Es gibt viele Haeuser im viktorianischen- und Art-Deco-Stil zu sehen, ansonsten sind wir jetzt nicht so angetan von der Stadt. In unserem Backpackers sehen wir die fetteste Katze, die uns jemals zu Gesicht gekommen ist: Fuji. Der "Jugendherbergsvater", wie wir ihn nennen, da er den ganzen Tag herumschleicht und alles ueberprueft, erzaehlt uns, dass er auch nicht wisse, wie die Katze so fett werden konnte ... Ob es wohl die Backpacker waren, die es zu gut mit dem Tier meinten? Oder Veranlagung? Oder zu wenig Bewegung? Hm, wir wissen es nicht. In der Kueche haengt zum Glueck noch ein grosser Zettel, mit der Bitte, die Katze nicht zu fuettern, da sie auf Diaet sei.  Nach drei Tagen geht es auch schon los zum Overland-Track. Mit unserer Nepal-Trekking-Erfahrung sind wir der Meinung, den beruehmten Overland-Track vom Cradle Mountain zum Lake St. Clair locker zu meistern.

0 Comments for this Travel blog entry

Sandra Thies RTW 2008/2009

Travel blog by sati2008

Weltreiseroute

Weltreiseroute


Hallo, jetzt sind wir schon wieder seit einiger Zeit in Hannover und genießen die Heimat. Unseren Blog werden wir aber auf jeden Fall noch fertigstellen.

visitors: 239,771

Currently in:

Hannover City, Germany

Buy this Blog on CD!  More...


Makes a great gift for anytime!

Photo Album

  • Sydney ...

    sydney

    Australia

    Sydney   Opera House   Muscheltier
  • Sydney suess

    sydney

    Australia

    Sydney   suess
  • Sydney ...

    sydney

    Australia

    Sydney   Harbour Bridge
  • Sydney ...

    sydney

    Australia

    Sydney   Manly Beach (incl. Surfer)